Serik

serikSerik ist eine Stadt und Bezirk in der Provinz Antalya in der Türkei, 38 km östlich der Stadt Antalya, entlang der Mittelmeerküste.

Geographie:
Auf dem Weg zur Küste der Bezirk ist vor allem flache Ackerland, für den Anbau von Gemüse, während die Binnen Hälfte Serik ist bewaldeten Hügel und das Taurusgebirge. Der Bezirk hat ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockene Sommer und warm, nasse Winter, und die natürliche Vegetation ist trockene Sträucher.

Serik selbst ist eine Stadt 30,579, vor allem hässlichen Wohnblocks. Die Stadt Antalya liegt in der Nähe begrenzen das Potenzial für Handel und Gewerbe in Serik, aber es gibt einige Leichtindustrie. Es ist eine bekannte und Köfte piyaz Restaurant in der Stadtmitte; die piyaz (ein Salat mit gekochten Bohnen) wird mit einem Sesam serviert (Tahini) Sauce.

Obwohl reich und nur 15 km von den wilden Annehmlichkeiten an der Küste die Leute von Serik sind in der Regel konservativ und traditionell in Outlook. Die Bevölkerung umfasst viele, die sich immer noch als Yörük Turkmenen oder identifizieren, Nachkommen der Nomaden, die das Gebiet während des Osmanischen Reiches und vor der besiedelten. Diese sind engen Gemeinschaften meiden Einfluss von außen und neue Einwanderungs, woraufhin einige türkische Volk ihm den Spitznamen Hauptstadt eines Yörük Republik zu geben,, ein Echo der lebhaft erhaltenen Traditionen und Lebensstil. Obwohl der Bezirk hat einen großen Zustrom von Arbeitsmigranten in Landwirtschaft und Tourismus sehen die meisten Unternehmen in der Stadt ist immer noch sehr viel in den Händen dieser ursprünglichen Turkmenen. Sie werden ihre Interessen offensiv zu verteidigen und Serik Gemeinde wird von der türkischen nationalistischen Partei der Nationalistischen Bewegung gesteuert (MHP), anfällig für Parolen wie die Sonne aufgeht, wenn auch langsam und ist traurig, auf unserer schönen Gemeinde eingestellt.

Geschichte:
Zwei wichtige Städte hier in der Antike waren Sillion, eine Kolonie des Königreichs Pergamon, und Aspendos,eine der wichtigsten Städten Pamphylian. Aspendos ist an der Stelle, wo der Fluss Kopru trifft das Meer. Sobald ein wichtiger Hafen und Handelszentrum, es hat einen Ruf für die Anhebung der besten Pferde auf der Erde hatte. Das odeon, Basilika, Galleria und Brunnen sind sehenswert.

Das Gebiet wurde benannt nach Serik einem türkischen Stamm, der sich hier niedergelassen, eine von vielen Wellen der türkischen Siedler angezogen, um dieser Küste im Laufe der Geschichte.

Tourismus:
golf_in_antalya
Mit 22 km Küste einschließlich der belebten Ferienort Belek der Bezirk Serik ist ein wichtiges Zentrum der türkischen Tourismusbranche, Gewinnung 30 Millionen Besucher pro Jahr. Belek verfügt über mehr als 30 5 Sterne-Hotels und Golfplätze. Sehenswert sind die Ruinen von Aspendos und Sillion, die Höhle von Zeytinlitaş und Uçansu Wasserfall.

Booking.com

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*